circle-down

„Auf einem toten Planeten gibt es keine Arbeit“ – Eine gerechte Energiewende sicherstellen

Ohne eine Bekämpfung des Klimawandels und ohne die so dringend benötigte Energiewende ist keine nachhaltige Entwicklung möglich. Ein gerechter Übergang zu eine kohlenstoffarmen Wirtschaft kann Arbeitslosigkeit und soziale Not verhindern. Zudem kann er weitere für die Gesellschaften vorteilbringende Nebenwirkungen haben. Auf der Veranstaltung werden Grundsätze und Indikatoren einer gerechten Energiewende sowie Beispiele bewährter Verfahren und Erfahrungen aus dem Globalen Süden vorgestellt und diskutiert.
In dieser Veranstaltung werden verschiedene Interessenvertreter*innen aus der Zivilgesellschaft und Gewerkschaften zu Wort kommen, die ihre Perspektiven präsentieren und mit uns diskutieren.