circle-down

Indigene Gemeinschaften: Globaler Wandel und ein gerechter Übergang der Menschheit zum Schutz von Mutter Erde

Indigene Gemeinschaften stehen an vorderster Front des Kampfes um Klimagerechtigkeit, Ernährungssouveränität und den Schutz von Mutter Erde und Vater Himmel. Dieser Workshop beschäftigt sich intensiv mit einem weltweiten Wandel der Menschheit, um die Abkehr von einer auf fossilen Brennstoffen beruhenden Wirtschaft anzugehen und einen wirtschaftlich gerechten Übergang zu fordern, bei dem der notwendige Lebenszyklus der Natur anerkennt und Erde, Wasser und Himmel als schützenswerte Quellen des Lebens gewürdigt und nicht nur als Ressourcen begriffen werden, die erschlossen, ausgebeutet, verschmutzt und privatisiert werden.