circle-down

Klimawandel, Migration und die EU

Klimawandel und Umweltzerstörung treiben die Migrationsströme weit stärker an, als vielen von uns bewusst ist. Immer mehr Menschen sind gezwungen, ihre Heimat zu verlassen und auszuwandern. Manchmal ist es schwierig, den Klimawandel von anderen Fluchtursachen abzugrenzen, weshalb er häufig als Fluchtgrund außer Acht gelassen wird. In diesem Workshop werden Experten aus dem Globalen Süden und von der Organisation Sea-Watch, die sich der Hilfe von Flüchtlingen auf dem Mittelmeer verschrieben hat, über den Klimawandel als Migrationsursache diskutieren.