circle-down

Wir fordern unser Rechte auf Nahrungsmittel, Boden und Wasser zurück

Der Klimawandel stellt eine große Bedrohung für den Zugang zu Nahrungsmitteln dar und wird zukünftig massiv unsere Fähigkeit beeinträchtigen, Nahrungsmittel zu produzieren. Er hat sich bereits erheblich auf unsere Rechte auf und unseren Zugang zu Nahrungsmitteln, auf unsere Existenzgrundlagen und auf unsere Wasserversorgung ausgewirkt. Damit wird der Mehrheit der Völker der Welt, die ohnehin schon von Hunger und Armut geplagt sind, zusätzlich geschadet. Mit der Verschärfung der Klimakrise werden sich auch diese Auswirkungen verschlimmern. Wenn wir nichts dagegen unternehmen, wird das immer so weitergehen.